Unsere Fahrschule

Fahrschule Demir in Gießen

Die Fahrschule Demir GmbH in Gießen befindet sich in  der  Friedrichstraße 1-3. Die Fahrschule Demir bietet eine umfassende und gute Führerscheinausbildung zu attraktiven Preisen an. Dabei werden hier Lehrgänge für das Auto, für Anhänger, sowie eine Ausbildung auf einem Automatikfahrzeug angeboten. 

Zur Beratung und zur Anmeldung steht den Interessenten ein Büroteam von Montag bis Freitag zur Verfügung, das dann auch während der Corona-Pandemie jederzeit telefonisch während der Öffnungszeiten für die Beratung und Anmeldung erreichbar ist.

Die Angebotspalette im Überblick

  • 4 x pro Woche Theorie-Unterricht
  • den Schülern stehen moderne Fahrzeuge zur Verfügung;
  • regelmäßige Ferienkurse
  • Umschreibung von ausländischen Fahrerlaubnisklassen;
  • schnelle und unkomplizierte Beratung und Hilfe bei Problemen mit der derzeitigen Fahrschule;
  • Ausbildungsfahrschule (auch für Fahrlehrer, die sich im Praktikum befinden).

Die komplette Betreuung während der Fahrschule-Ausbildung.

Die Fahrschülerin oder der Fahrschüler kann seine persönliche Fahrlehrerin oder Fahrlehrer aussuchen und wird von dieser Person während der gesamten Ausbildungszeit, angefangen von der ersten Fahrstunde bis hin zur praktischen Prüfung, betreut. Die Fahrschülerin oder der Fahrschüler bespricht persönlich mit seiner Fahrlehrerin oder seinem Fahrlehrer den Umfang seiner Ausbildung ab und diese Person wird dann mit möglichst wenigen Fahrstunden sicher bis zu bestandenen Prüfung begleitet.

Wenn während der Ausbildung die Fahrschülerin oder der Fahrschüler mit der betreuenden Person nicht zufrieden ist, wird hier eine neue Lehrerin oder ein neuer Lehrer zur Verfügung gestellt.

Die Führerscheinklasse B

Diese Führerscheinklasse beinhaltet Kraftfahrzeuge ausgenommen Krafträder bis 3,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse:; maximal 8 Personen außer dem jeweiligen Fahrer. Bei der Anhängerreglung liegt hierbei die zulässige Gesamtmasse des Anhängers bei maximal 750 Kilogramm. Das Mindestalter liegt hier bei 18 Jahre. Hier sind die Klassen AM und L mit eingeschlossen.

B 96

Wenn sich hinter einem PkW der Klasse B ein Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 Kilogramm befindet und dieser vom PkW gezogen wird, ist eine spezielle Fahrerschulung, die B 96, notwendig. Ebenso muss die Gesamtmasse von Pkw sowie Anhänger über 3.500 Kilogramm, aber nicht mehr als 4.250 Kilogramm, betragen.

Der Erwerb ab 17 Jahre ist während der Ausbildung Kl bf17 oder B möglich. Dabei ist keine praktische und theoretische Prüfung notwendig

Desweiteren werden Prüfungsvorbereitungen für verschiedene Arten von Krafträdern angeboten. Zusätzlich können sich Personen ab 16 Jahre auf die AM-Prüfung (Moped, Mokick bis max. 50 ccm und maximal 45 Km/h) bei dieser Fahrschule vorbereiten. Diese AM-Prüfung beinhaltet auch Fahrräder mit Elektro- oder Hilfsmotor bis 50 ccm Hubraum bei einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 45 km/h. Ebenfalls befinden sich Mofa-Prüfungen ab 16 Jahre im Angebot.

Lernen Sie alle unsere Führerscheinklassen kennen, dorthin gelangen Sie hier.

Menü